Fachklinik Prinzregent Luitpold

Mama hat Krebs

Kombinations-Reha für an Krebs erkrankte Mütter und deren (behandlungsbedürftigen) Kindern

Erfahren Sie mehr auf
www.mama-hat-krebs.de

Die Fachklinik Prinzregent Luitpold hat gemeinsam mit der Paracelsus-Klinik das in Deutschland einzigartige Therapiekonzept „Mama hat Krebs“ entwickelt. Während in der Regel in den meisten Einrichtungen entweder die Mutter oder das Kind behandelt werden können bzw. eine Aufnahme des Kindes in vielen Einrichtungen gar nicht möglich ist, haben sich die beiden Rehakliniken genau dieser Problematik angenommen. Durch die Ortsnähe können sowohl die Mutter als auch das Kind eine Rehabilitation durchführen.

Wenn Kinder und Jugendliche in die Fachklink Prinzregent Luitpold kommen, deren Mütter an einer schweren Erkrankung leiden, dann sind diese Kinder oft in ganz besonderer Weise belastet. Bei Patienten im Kindes- und Jugendalter ist es sehr hilfreich, die Familie in die Therapie mit einzubinden. Die Kombinationstherapie ermöglicht es uns in ganz besonderer Weise, die Mutter eng in die Therapie ihres Kindes einzubeziehen und in stetigem Austausch mit Ihnen zu bleiben. Selbstverständlich sind Sie als Mutter herzlich eingeladen, an allen von der Klinik angebotenen Eltern-Schulungsprogrammen teilzunehmen – sofern es Ihr eigener Therapieplan zulässt. Wir freuen uns deshalb sehr, Ihnen gemeinsam mit der Paracelsus-Klinik in Scheidegg dieses bundesweit einmalige therapeutische Konzept anbieten zu können.

Was Sie beachten müssen:

  • „Mama hat Krebs“ ist ein von der Deutschen Rentenversicherung anerkanntes Therapiekonzept
  • Bei diesem einzigartigen Konzept handelt es sich um eine Kombinations-Reha für Mutter und das Kind. Daher muss sowohl für die Mutter als auch für das Kind eine Rehabilitationsmaßnahme (nicht Mutter-Kind-Kur) beim Kostenträger (für das Kind in der Regel beim Rentenversicherungsträger) beantragt werden. Bei mehreren Kindern muss mindestens ein Kind selber eine Rehamaßnahme durchführen.
  • Bei Kindern bis zum 8. Lebensjahr wird die Mutter in der Fachklinik Prinzregent Luitpold gemeinsam mit dem Kind untergebracht. Die Mutter führt dann in der Paracelsus-Klinik eine ambulante Rehabilitationsmaßnahme durch. Während der Therapiezeiten der Mutter wird das Kind von unseren Pädagogen betreut und zu den verordneten Anwendungen gebracht.
  • Bei Kindern ab dem 8. Lebensjahr erfolgt die Unterbringung in einer unserer Kind-/Jugendgruppen. Die Mutter ist Stationär in der Paracelsus-Klinik untergebracht. Am Wochenende und einem therapiefreien Nachmittag verbringen Mutter und Kind gemeinsame Zeiten.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung   (hier klicken)

 

Unser gemeinsames Projekt:

 Image  Image

Kontakt

Fachklinik Prinzregent Luitpold
Oberschwenden 1
88175 Scheidegg/Allgäu

Image 08381 / 896 - 0
Image 08381 / 896 - 1011
Image info@klinikprinzregentluitpold.de

Netzwerk

Image    Youtube
 Image   Facebook
         
Image   Image   Image