Fachklinik Prinzregent Luitpold

Psychosomatik

Anforderungen und seelische Belastungen im Alltag nehmen zu – auch bei Kindern und Jugendlichen. Dies kann zu Problemen im Fühlen, Denken, in der Konzentration und im Verhalten führen. Psychosomatische Symptome, Rückzug, Leistungsverweigerung oder aggressives Verhalten und vieles mehr können die Folge sein. Ziel der Reha ist es, die Kinder und Jugendlichen zu befähigen, einerseits besser mit Stress und akuten Belastungssituationen umzugehen und andererseits Symptome zu lindern und Fehlverhalten zu reduzieren.

  • Anpassungsstörungen
  • Störungen von Aktivitäten und Aufmerksamkeit
  • Ausscheidungsstörungen
  • emotionale Störungen
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Essstörungen
  • Trauma
 
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Gestalttherapeutische Verfahren
  • Angstbewältigungstraining
  • Konfrontationsverfahren
  • Tiefenpsychologische und psychodynamisch orientierte Verfahren
  • Entspannungsverfahren (z.B. Autogenes Training, PMR, imaginative Verfahren)
  • Vermittlung von Selbstkontroll- und Wahrnehmungstechniken (z.B. Stressbewältigungsstrategien),
  • Beratung und psychoedukative Maßnahme für die Eltern
 

Die Behandlung erfolgt auf ganzheitlicher Basis und beziehtmedizinische, psychologische, pädagogische und motorische Belange mit ein. Hierzu arbeiten die Fachkräfte in einem interdisziplinären Team eng miteinander, um die Weiterentwicklung und Verbesserung der Gesundheit der Patienten gewährleisten zu können. Wesentliche Ziele der psychotherapeutischen Behandlung sind die emotionale Gesamtstabilisierung des Patienten durch:

  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung und Selbstkontrolle
  • Steigerung der Aktivität
  • Reduktion der individuellen Symptomatik
  • Bewältigung von belastenden Erlebnissen
  • Angstreduktion
  • Abbau der Furchtstrukturen
  • Aufbau und Festigung von altersentsprechender sozialer Kompetenz

Die Festlegung der Therapieziele und der einzusetzenden Strategien erfolgt unter Einbeziehung aller Beteiligten (Kind bzw. Jugendlicher selbst, Eltern, betreuende Ärzte und Psychologen), damit die Therapie nicht an der Realität des Alltags vorbeigeht.

 
 

Kontakt

Fachklinik Prinzregent Luitpold
Oberschwenden 1
88175 Scheidegg/Allgäu

Image 08381 / 896 - 0
Image 08381 / 896 - 1011
Image info@klinikprinzregentluitpold.de

Netzwerk

Image    Youtube
 Image   Facebook
         
Image   Image   Image