Fachklinik Prinzregent Luitpold

Aus der Klinik

20.07.2016

Auszeichnung für Fachklinik Prinzregent Luitpold

Anerkannte Klinik für Mutter-Kind-Kur

 

Siegel des Müttergenesungswerks erhalten

 

Scheidegg (kjf)
Die KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold in Scheidegg ist nun auch eine anerkannte Klinik im Verbund des Müttergenesungswerks (MGW). Thomas Schmoltner, Verwaltungsleiter der KJF Rehaklinik, nahm das Siegel der Elly Heuss-Knapp-Stiftung, das für die nachhaltige Qualitätssicherung bei Mutter-Kind- und Vater-Kind-Maßnahmen steht, entgegen und freut sich: „Wir verstehen die Verleihung des MGW-Qualitätssiegels als Bestätigung unserer Arbeit mit Müttern und ihren Kindern. Seit knapp zwei Jahren bieten wir in unserer Rehaklinik zusätzlich das Angebot der Mutter-Kind-Kur an. Seitdem haben etwa 160 Mütter mit ihren Kindern dieses Angebot wahrgenommen."

Das christliche Selbstverständnis der Fachklinik unter dem Dach des Sozialdienstleisters KJF Augsburg wirkt sich spürbar auf den Umgang mit Patienten und Angehörigen aus. „Menschlichkeit und Zuwendung spielen bei der Behandlung und im Miteinander eine große Rolle", so Schmoltner. Darum passt unser noch junges Angebot der Mutter-Kind-Kur sehr gut zu uns und unserem Selbstverständnis."

„Wir freuen uns sehr, der Mutter-Kind-Klinik in der Fachklinik Prinzregent Luitpold das MGW-Qualitätssiegel zu verleihen", betont Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks in Berlin. Die Stiftung hat in 65-jähriger Erfahrung die ganzheitlichen und mütterspezifischen Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen entwickelt. „Die Qualitätsanforderungen des Müttergenesungswerkes sind bundesweit einmalig und ein Alleinstellungsmerkmal. Sie werden zusätzlich zu denen des Gesetzgebers aufgestellt und zeigen das MGW-spezifische Profil: ganzheitlich, gendersensibel, vernetzt und nachhaltig."

Die KJF Augsburg ist in Deutschland der größte private Anbieter von Reha-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche. Der Verbund der drei KJF Rehakliniken in Bayern deckt nahezu das gesamte medizinische Spektrum der Rehabilitation für Kinder und Jugendliche ab. Die KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold hat darüber hinaus gemeinsam mit der Paracelsus-Klinik das in Deutschland einzigartige Therapiekonzept „Mama hat Krebs" entwickelt.

Mehr Infos zum Angebot der Mutter-Kind-Kur in der KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold finden Sie im Internet unter
www.muki-poldi.de.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)
Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) wurde 1911 gegründet. Sie ist ein Gesundheits- und Sozialdienstleister mit rund 80 Einrichtungen und Diensten im Gebiet zwischen Lindau, Neu-Ulm, Nördlingen, Aichach und Murnau. Dazu gehören unter anderem Angebote der Medizin mit mehreren Kliniken, der Berufsbildung für behinderte und nicht behinderte Jugendliche und Erwachsene mit Berufsbildungswerken und Vermittlungsdiensten, der Kinder- und Jugendhilfe mit Wohngruppen, Tagesstätten, Beratungsstellen und mobilen Diensten sowie mehrere Schulen.
Die rund 4.000 Beschäftigten des Verbandes helfen im Jahr 80.000 Kindern, Jugendlichen und Familien bei Schwierigkeiten und Fragen. Vorstandsvorsitzender der KJF ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de.

Kontakt

Fachklinik Prinzregent Luitpold
Oberschwenden 1
88175 Scheidegg/Allgäu

Image 08381 / 896 - 0
Image 08381 / 896 - 1011
Image info@klinikprinzregentluitpold.de

Netzwerk

Image    Youtube
 Image   Facebook
         
Image   Image   Image