Fachklinik Prinzregent Luitpold

Musiktherapie

Musik kann Gefühle ausdrücken, angenehme ebenso wie belastende. Diese archaische Kraft der
Musik wird für den therapeutischen Prozess genutzt. Unaussprechliches findet einen Ausdruck und
es entstehen neue kreative Formen für das eigene Erleben und den Austausch mit anderen.

In der Musiktherapie steht das eigene Improvisieren im Mittelpunkt. Es wird mit einfach zu
spielenden Instrumenten und der eigenen Stimme gearbeitet. Man braucht dazu keine
musikalischen Vorkenntnisse. Die Kinder und Jugendlichen improvisieren frei oder nach
bestimmten Vorgaben im Einzelsetting oder in der Gruppe.

Image

Während der Therapie kann man auf andere Instrumente reagieren und sich auf diese Art mit den
Mitspielern unterhalten. Im Anschluss an die musikalischen Improvisationen kann ein verbaler Teil
statt finden, in dem zur Aufarbeitung über das Erlebte, Gefühlte und Gedachte gesprochen wird.

Image

Kinder und Jugendliche finden mit und durch die Musiktherapie neue Ausdrucksmöglichkeiten für
das Erlebte. Kreativität, Neugierde und Fantasie werden geweckt, die eigenen Ressourcen
mobilisiert. Die Patienten lernen Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen, ihr emotionales
Befinden auszudrücken und ihre Bedürfnisse zu äußern. Musiktherapie stärkt die psychische
Belastbarkeit, baut Hemmungen ab, schult die Aufmerksamkeit und unterstützt soziales Lernen.

Kontakt

Fachklinik Prinzregent Luitpold
Oberschwenden 1
88175 Scheidegg/Allgäu

Image 08381 / 896 - 0
Image 08381 / 896 - 1011
Image info@klinikprinzregentluitpold.de

Netzwerk

Image    Youtube
 Image   Facebook
         
Image   Image   Image